WordPress Maintenance Mode manuell deaktivieren

Bei einem fehlgeschlagenen oder unvollständigen Update kann es passieren, dass WordPress den automatisch aktivierten Wartungsmodus nicht mehr automatisch deaktiviert. Dieser Beitrag beschreibt, wie man den Wartungsmodus manuell wieder deaktivieren kann.

Dazu benötigt man Zugriff auf das Root-Verzeichnis der WordPress-Installation, z.B. via FTP, SFTP oder SSH. Im Root-Verzeichnis existiert dann eine Datei „.maintenance“. Diese ist das Signal für WordPress, den Wartungsmodus aktiv zu halten. Löscht man diese Datei, ist der Wartungsmodus deaktiviert und man erhält wieder Zugriff auf die Website und den Adminbereich.

Schreibe einen Kommentar