wget-Alternative für den Mac

Ich habe gerade versucht, eine Fimware-Datei für Homematic ganz normal über den Browser herunterzuladen. Jedes Mal, wenn ich die Firmware-Datei dann aber einspielen wollte erhielt ich die Fehlermeldung, dass die Datei keine gültige Firmware enthalten würde. Im Netz fand ich den Hinweis, die Datei nicht über einen Browser, sondern per Kommandozeile über wget herunterzuladen. Per default ist unter Mac OS X jedoch kein wget vorhanden, weshalb eine andere Lösung her musste.

Man könnte wget via Homebrew nachinstallieren, einem Paketmanager für Mac OS X. Viel einfacher ist jedoch, stattdesein einfach curl zu nutzen.

Um die Datei also herunterzuladen, einfach das Terminal nutzen, in den gewünschten Ordner navigieren und über folgenden Befehl die Datei herunterladen:

curl FILE_TO_DOWNLOAD -o LOCAL_FILENAME

Zum Beispiel:

curl http://example.com/file-to-download.tar.gz -o file-to-download.tar.gz

Auf diese Weise wurde die Datei korrekt heruntergeladen und ich konnte das Update einspielen.

2 Gedanken zu “wget-Alternative für den Mac”

  1. Diese Problem tritt mit dem Safari-Browser auf, da hier Standardmäßig Dateien entpackt werden.
    Abschalten läßt sich das unter
    Safari/Einstellungen/Allgemein/“Sichere“ Dateien nach Download öffnen,
    hier den Hacken weg klicken.

    • Hallo,

      vielen Dank für die Anmerkung. In meinem Fall lag es aber nicht am Entpacken (die Datei wurde via Chrome heruntergeladen und lag noch gepackt vor), sondern dass Homematic trotz mehrfacher Versuche das zip-File nicht akzeptiert hat. Erst der Workaround über wget hat geholfen.

      Viele Grüße
      Sebastian

Schreibe einen Kommentar