WD MyBook am Mac nutzen

Meine neue USB-Festplatte von Western Digital ließ sich am Mac nicht formatieren. Ich erhielt immer eine Fehlermeldung, wenn ich die bisherige Partition löschen und durch eine Mac OS Extended (Journaled) ersetzen wollte.

Die Lösung ist einfach. Zusätzlich, zum gewünschten Partitionslayout und dem Dateisystem muss im Festplatten-Dienstprogramm unter „Optionen“ der Punkt „Master Boot Record“ in „GUID-Partitonstabelle“ geändert werden.

Anschließend klappt die Formatierung und die Platte lässt sich problemlos am Mac nutzen.

Schreibe einen Kommentar