Ordner mit tar packen und entpacken

Eine aufwändige Website, aber oftmals auch schon ein schlichtes CMS, hat zumeist mehrere hundert Dateien. Möchte man die Website sichern, dann müssen alle Dateien einzeln übertragen werden, was sehr zeitintensiv ist.

Besser ist, die Website direkt auf dem Server zu packen, dann zu übertragen und lokal wieder zu entpacken. Erforderlich dafür ist allerdings ein SSH-Zugang zum Server.

Der Befehl zum Packen der Website lautet:

tar cvzf filename.tar.gz folder

Um die lokale Datei dann im aktuellen Verzeichnis zu entpacken, muss man folgenden Befehl nutzen:

tar -xvf filename.tar.gz

Alternativ kann auch ein Zielverzeichnis angegeben werden:

tar -xvf filename.tar.gz -C /target/folder

Schreibe einen Kommentar