Onboarding-Feature beim Genesis Framework deaktivieren

Das Genesis Framework bietet ab Version 2.8 ein so genanntes Onboarding-Feature. Dieses Onboarding-Feature ermöglicht, Seiteninhalte und Plugins „vorzudefinieren“, so dass beim Aktivieren des Themes automatisch Inhalte erstellt und Plugins aktiviert werden können. Dieses Feature kann in vielen Fällen hilfreich sein, es gibt aber auch Fälle, wo dieses Onboarding-Feature unerwünscht ist.

Um das Onboarding zu deaktivieren reicht es, die Datei config/onboarding.php im entsprechenden Child-Theme umzubenennen oder zu löschen. Dadurch ist der entsprechende Onboarding-Mechanismus deaktiviert.

Schreibe einen Kommentar