macOS-Schlüsselbundprobleme lösen

Nach der Reinstallation von macOS High Sierra (siehe hier) hatte ich Probleme mit dem macOS Schlüsselbund. Immer wieder erschien folgende Meldung:

Der Prozess XY möchte auf den Schlüsselbund Lokale Objekte zugreifen. Bitte gebe das Passwort ein.

Ich habe alle mir bekannten Kennwörter versucht – ohne Erfolg. Die Lösung war letztendlich, einen Unterordner, dessen Namen eine lange Zahl ist (jedes Mal unterschiedlich) aus dem Ordner ~/Library/Keychains zu löschen.

ACHTUNG: Die folgenden Schritte sollte man nur durchführen, wenn man weiß, was man tut!

Dazu einfach ein Terminal aufmachen und folgendes eingeben:

cd ~/Library/Keychains

Anschließend kann man sich die enthaltenen Ordner mit folgendem Befehl auflisten lassen:

ls -l

In der Auflistung sollte nun ein Ordner erscheinen, dessen Name eine lange Zahl, getrennt durch Bindestriche ist. Dieser muss nun gelöscht werden:

rm -r -f ORDNERNAME

ORDNERNAME muss dabei natürlich durch den Namen des Ordners ersetzt werden. Nach dem nächsten Reboot von macOS funktionierte alles wie gewünscht.

Schreibe einen Kommentar