Index für WordPress-Tabelle wp_options setzen

Bei einer großen wp_options-Tabelle in WordPress kann es Sinn machen, einen Index zu setzen, um die Abfrage der Werte, die per autoload = ‚yes‚ geladen werden sollen, zu beschleunigen. Dieser Index kann über folgendes SQL-Statement gesetzt werden:

CREATE INDEX autoload ON wp_options (autoload, option_name);

Die Wirkung des Index kann man prüfen, indem das folgende Statement einmal mit und einmal ohne Index ausführt:

SELECT
	*
FROM
	wp_options
WHERE
	autoload = 'yes';

In meinem Fall betrug die Ausführungsdauer nach Hinzufügen des Indexes nur noch 15% der ursprünglichen Ausführungsdauer. Ob der Index bei der jeweiligen Installation Sinn macht muss individuell geprüft werden und kann nicht pauschal beantwortet werden. Gerade bei kleinen WordPress-Seiten ist der Index oftmals nicht erforderlich.

Schreibe einen Kommentar