Homebrew auf dem Mac

Im Bereich der Webentwicklung steht man oft vor dem Problem, Applikation oder Komponente XY zu installieren (beispielsweise ImageMagick oder die Datenbank MongoDB). Hierfür hat sich in den letzten Jahren der Paketmanager homebrew für den Mac etabliert, der das Handling von Paketinstallationen enorm erleichtert.

Um Homebrew zu installieren, einfach folgendes Kommando in der Kommandozeile eingeben:

ruby -e "$(curl -fsSL https://raw.github.com/Homebrew/homebrew/go/install)"

Ein Teil der verfügbaren Pakete und Anwendungen in Homebrew benötigt XCode, die Entwicklungsumgebung von Apple bzw. genauer gesagt, die darin enthaltenen Kompilierwerkzeuge. Um auf Nummer sicher zu gehen sollte man daher zuvor XCode installieren.

Nachdem Homebrew installiert ist, steht das Kommando brew zur Verfügung. brew akzeptiert sehr viele Parameter, die gesamte Liste erhält man, indem man man brew eingibt.

Nachfolgend noch ein kleines Tutorial zur Installation eines Pakets, in diesem Fall von ImageMagick.

Die Liste der verfügbaren Pakete sowie Homebrew selbst aktualisieren:

brew update

ImageMagick installieren:

brew install imagemagick

So einfach können Paketinstallationen zukünftig sein.

Schreibe einen Kommentar